page contents
+31 6 45 18 56 21

Spricht man heute im Bereich der Fremdsprachenvermittlung von „Resultaten“ dann denkt man vor allem an die Fähigkeit des freien Sprechens, des Dialogisierens, des Verstehens. Gerade in authentischen Situationen und in Peer-Groups eignen sich Kinder und Jugendliche solche Kompetenzen besonders gut an. Wir zeigen Ihnen und üben mit Ihnen zwei Tage lang, damit Sie diese Ergebnisse wirklich erreichen.

Die Teilnehmer/innen lernen in den beiden Tage Sprech- und Kommunikationsstrategien kennen, mit denen sie  die Versteh- und Sprechkompetenz von Kindern in Kindergarten und Grundschule hin zum besseren Verstehen und freien Sprechen fördern können. In vielfältigen Übungen in der Gruppe oder im Tandem können Sie persönliche Erfahrungen für den Einsatz in der täglichen Praxis sammeln. Die Teilnehmer/innen erfahren in den beiden Tagen, wie sie die Versteh- und Sprechkompetenz von Kindern in Kindergarten und Grundschule hin zum besseren Verstehen und freien Sprechen fördern können.

Die Teilnehmer/innen sind herzlich eingeladen, am 4. Dezember am Reflexions-Seminar zum Thema „Sprechfertigkeit” teilzunehmen. Wir werden Ihre zwischenzeitlich gemachten Erfahrungen in der Arbeit mit den Kindern und Fallbeispiele diskutieren und weitere Konzeptratschläge geben sowie neue Materialien erarbeiten.

 

Referenten: Eva Hammes-Di Bernardo und Peter Edelenbos

Basisseminar: 25. und 26. September 2017, 9-17 Uhr.
Reflektions-Seminar (fakultativ): 4. Dezember 2017, 9-15 Uhr.
Für:  Pädagogische Fachkräfte und Leitungen in Kindergärten, Lehrerinnen und Lehrer in Grundschulen.
Ort: HTW, Rastpfuhl 12A, 66113 Saarbrücken.
Die HTW des Saarlandes, Campus Rastpfuhl, ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen (Bus, Stadtbahn). Übernachtungsmöglichkeiten bestehen in der näheren Umgebung und sind privat zu buchen. Günstige Hotels finden Sie in der Innenstadt (https://www.tripadvisor.de/Hotels-g187396-Saarbrucken_Saarland-Hotels.html, https://www.trivago.de/saarbruecken-21197/hotel, usw.).
Kosten Basisseminar 25. und 26. September: € 160    (Tagungsgebühr, Verpflegung, Unterlagen).
Kosten Reflektion-Seminar 4. Dezember: € 40    (Tagungsgebühr, Verpflegung, Unterlagen).