page contents

Sprechen fördern

Sprechen fördern.

Wir wissen heute viel über die Bedeutung von zwischenmenschlicher Kommunikation, aber nutzen wir das auch ausreichend, um Kindern ihr eigenes freie Sprechen zu ermöglichen? Damit zukünftig die Kinder auch in der Zweitsprache die Möglichkeit des freien Sprechens und des Dialogs mit anderen nutzen, müssen wir ihnen erst einmal richtig zuhören, sie ernst nehmen.

Entdecken Sie mit uns im Seminar verschiedene Möglichkeiten, Kindern ein gutes Sprechvorbild zu sein, sie zum freien Reden und sprachlichen Phantasieren zu motivieren !!!

 

Seminar in deutscher und französischer Sprache

Wann: 27. und 28. November 2018, 9-17 Uhr.

Wer:  Pädagogische Fachkräfte und Leitungen in Kindergärten.

Wo: Landesinstitut für Pädagogik und Medien (LPM), Raum 3-09, 26 Beethoven Straße, 66125 Saarbrücken.

Kosten: € 160 (Tagungsgebühr, Verpflegung, Unterlagen).

Referenten: Eva Hammes-Di Bernardo und Peter Edelenbos

Freie Plätze:  18