page contents

Natur

Natur

 

Die Natur ist für Kinder seit jeher der beste Entwicklungsraum. Dort finden sie Realsituationen vor, in denen es Sinn macht, zu beobachten, zu fragen, zu forschen, zu lernen. Und auch die Sprache profitiert vom Leben und Spielen in der Natur: das Kind kann lernen, das richtige Wort, die sprachliche Formulierung oder die Sprechweise zu suchen, mit denen sich seine Beobachtungen und Erklärungen am besten mitteilen lassen.

Leben und arbeiten in der Natur bescheren dem Kind verlässliche Informationen von allgemeiner Gültigkeit. Hier geht es um Naturphänomene und Beobachtungen, die für alle gleich sind. Naturpädagogik kann deshalb eine Hilfe sein, in einem mehrsprachigen und  multikulturellen Umfeld Sprach- und Kulturbarrieren zu überwinden. In diesem Seminar bekommen Sie dazu Praxis Nahe Handreichungen.

Seminar in deutscher und französischer Sprache

Wann: 14. Mai 2020, 9.00-17.00 Uhr.

Wer:  Pädagogische Fachkräfte und Leitungen in Kindergärten.

Wo: Wird innerhalb von Tage frei gegeben.

Kosten: € 85 (Tagungsgebühr, Verpflegung, Unterlagen).

Referenten: Ann della Mai