page contents

 

Recht auf Zugang, Berichtigung und Vergessen

Sie haben jederzeit das Recht, Ihre persönlichen Daten einzusehen und zu korrigieren. Darüber hinaus haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung zu widerrufen oder der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Fortbildungen zur Mehrsprachigkeit zu widersprechen. Schließlich haben Sie das Recht, “vergessen” zu werden. Dies bedeutet, dass wir alle Ihre Daten löschen müssen, sofern dies nicht im Widerspruch zu unseren gesetzlichen Verpflichtungen steht.

Datenübertragbarkeit

Sie haben auch Anspruch auf Datenübertragbarkeit. Dies bedeutet, dass Sie eine Anfrage an uns richten können, um die persönlichen Daten, die wir von Ihnen haben, an Sie oder eine von Ihnen benannte Person oder Organisation zu senden. In diesem Fall legen Sie bitte eine Kopie Ihres Ausweises bei, damit wir sicher sein können, dass der Antrag von Ihnen gestellt wurde. In dieser Kopie nehmen Sie Ihr Passfoto, MRZ (maschinenlesbare Zone, der Streifen mit den Nummern am unteren Rand des Passes), Passnummer und Sozialversicherungsnummer in Schwarz auf. Dies dient dem Schutz Ihrer Privatsphäre.

Senden Sie die Details an
Fortbildungen zur Mehrsprachigkeit
peterede@fortbildungen-zur-mehrsprachigkeit.de

Antrag auf Zugang

Sie können einen Antrag auf Zugang, Berichtigung, Löschung oder Datenübermittlung Ihrer personenbezogenen Daten oder auf Widerruf Ihrer Einwilligung oder Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten an peterede@fortbildungen-zur-mehrsprachigkeit.de senden. Wir bearbeiten nur schriftliche Anfragen und beantworten diese so schnell wie möglich, spätestens jedoch innerhalb von vier Wochen.

Wenn Sie mit dem Umgang mit Ihren persönlichen Daten nicht zufrieden sind, können Sie eine Beschwerde bei der nationalen Aufsichtsbehörde, der Personal Data Authority, einreichen.