page contents

Programmes Éducatifs pour la Petite Enface

Programmes Éducatifs pour la Petite Enfance – Deutsche Bildungsprogramme für Kitas, vorgestellt auf Französisch

 

 

Sowohl in Deutschland als auch in Frankreich sind Kitas oder Ecoles Maternelles Bildungseinrichtungen für die Jüngsten. Doch die Methodik und Didaktik in beiden Ländern liegen in vielen Bereichen weit auseinander. Die seit über 15 Jahren gültigen Bildungsprogramme der einzelnen Bundesländer stellen frankophone Mitarbeiterinnen oft vor große Herausforderungen und Fragen: was bedeutet Bildung in der Kita? Was ist Situationsansatz? Warum ist es wichtig, dass das Kind seine Bildungsbiografie autonom mitbestimmt?

Das Seminar wird sich in französischer und deutscher Sprache mit den wichtigsten Fragen frankophoner Mitarbeiterinnen zum methodischen Arbeiten in deutschen Kitas beschäftigen.  In Gruppenarbeit und Anhand von konkreten Beispielen werden weitere Fragen und Beispiele gemeinsam erarbeitet.

Wann: 22. & 23. Oktober 2020, 9-17 Uhr.

Wer:  Pädagogische Fachkräfte und Leitungen in Kindergärten.

Wo: Landesinstitut für Pädagogik und Medien, Beethovenstraße 26, 66125 Saarbrücken.

Kosten: € 180 (Tagungsgebühr, Verpflegung, Unterlagen).

Referentin: Eva Hammes-Di Bernardo